Rechtsanwalt Bauer für Behandlungsfehler, Stuttgart

Fehldiagnose oder Behandlungsfehler? Gesundheitsschädigung oder Heilungsverzögerung? Ein auf diese Bereiche spezialisierter Rechtsanwalt weiß genau, wann ein Patient welchen Anspruch hat und was ihm von Gesetzes wegen in diesem Fall zusteht. Er hilft seinen Mandanten dabei, Recht zu bekommen und kämpft für sie auch vor Gericht gegen eine übermächtig scheinende Ärzte-Lobby. Anwalt für Schmerzensgeld und ärztliche Behandlungsfehler in Stuttgart.
 

Das Recht auf einwandfreie medizinische Versorgung

Ein Behandlungsfehler stellt einen Verstoß gegen die Standards der medizinischen Wissenschaft dar. Das heißt, Krankenhaus und Arzt dürfen einen Patienten nur so behandeln, wie es "üblich" ist - auf eine Art und Weise, die sich laut der Meinung von Fachleuten und aufgrund von Erfahrungen bewährt hat. Somit ist ein Behandlungsfehler eine nicht eingehaltene Verpflichtung des betreffenden Mediziners, was drastische Folgen haben und im schlimmsten Fall sogar zum Tod des Patienten führen kann.
Doch ein Laie ist meist nicht in der Lage zu beurteilen, ob ein Zuwiderhandeln vorliegt, ob tatsächlich etwas falsch gelaufen ist. Das kann er vor allem dann nicht, wenn er von seinem Arzt, dem er üblicherweise auch vertraut, beschwichtigt wird. Die Fakten sollten daher von einem Rechtsanwalt überprüft werden, der vom Fach ist und sich auf Medizinrecht versteht.
 

Befunderhebung und Diagnose

Einer ärztlichen Behandlung geht in dem meisten Fällen eine Befunderhebung und in der Folge eine Diagnose voraus. Bereits hier können sich unter Umständen erste Fehler einschleichen, wenn etwa der Patient nicht ausreichend befragt, ihm nicht richtig zugehört oder dieser falsch untersucht wird. Oder es werden die Diagnosen anderer Arztkollegen nicht richtig gelesen oder gedeutet oder wichtige Befunde erst gar nicht angefordert.
Doch ist bereits etwas schiefgelaufen, wird der Patient üblicherweise nicht darüber informiert - er merkt erst, wenn tatsächlich Probleme auftreten, dass etwas nicht stimmt. Und dann benötigt er einen guten Anwalt, der Erkundigungen einzieht und auch weiß, wie er die Auskünfte tatsächlich erhält.
 

Behandlung und Behandlungsfehler

In erster Linie muss der behandelnde Mediziner entscheiden, welche Behandlung bei welchem Leiden oder welcher Krankheit notwendig ist, und diese durchführen. Er muss wissen, welche Therapie im Normalfall anschlägt, und diese verordnen. Hier können Fehler bei der Auswahl, wie auch bei der Anwendung passieren. Häufig sind die verordneten Maßnahmen oder Medikamente nicht nur falsch, sondern auch unnötig, ebenso oft werden beispielsweise Nebenwirkungen verschwiegen.
In weiterer Folge kann die Auswertung der Ergebnisse nach der Behandlung fehlerhaft sein oder die Nachsorge, bei welcher der Erfolg einer Behandlung kontrolliert bzw. sichergestellt wird, gar nicht oder schlampig durchgeführt werden.
 

Auf in den Kampf - aber nur mit einem Rechtsanwalt für Behandlungsfehler

Wirklich erkennen, ob man vor Gericht Chancen hat, bei einem Behandlungsfehler gegen den betreffenden Arzt oder ein Krankenhaus mit Erfolg vorzugehen, kann nur der versierte Anwalt. Ein auf Medizinrecht spezialisierter Jurist wird dafür sorgen, dass die zuständige Instanz die für einen Prozess wichtigen Unterlagen zur Verfügung stellt - der Patient selbst wird diese nie vollständig erhalten, wenn etwas vertuschen werden soll. Die Beweise werden von dem Anwalt danach fachmännisch analysiert und ausgewertet, dabei auch einem unabhängigen Mediziner zur Prüfung und Beurteilung vorgelegt. Ein Gutachter entscheidet dann in einem medizinischen Gutachten, ob tatsächlich ein Behandlungsfehler vorliegt, was unter Umständen zur Beweislastumkehr führt: Nun muss nicht mehr der Patient beweisen, dass er recht hat, sondern die beklagte Instanz, also Arzt oder Krankenhaus. Der Anwalt wird in diesem Fall seinen Mandanten vor Gericht vertreten und seine Forderungen, etwa die nach Schmerzensgeld, durchzusetzen helfen. 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Deutsche Ärzte in Florida

Präzisionsoperationen mit dem "daVinci"-OP-System

Nagelpflege beginnt in den Nägeln