Die 10 besten Hausmittel gegen Kopfschmerzen ohne Chemie

Zu wenig Schlaf, zu große Anspannung, ein feucht-fröhlicher Geburtstag oder einfach das Wetter können verantwortlich sein für Kopfschmerzen, die den Tag vermiesen. Jeder kennt das, aber nicht jeder möchte dann gleich zur Schmerztablette greifen, ist doch immer mit Nebenwirkungen zu rechnen. Mit einfachen Hausmitteln kann man den leidigen Kopfschmerzen auch zu Leibe rücken und so versuchen, sie auf natürliche Weise zu lindern.

Häufigste Ursache für Kopfschmerzen ist einfach ein Flüssigkeitsmangel. Wer darauf achtet, regelmäßig und ausreichend zu trinken, kann so Kopfschmerzen vorbeugen. Kommt es trotzdem mal so weit, sollte man direkt an die frische Luft gehen. Wer die Möglichkeit hat, sollte einen kurzen Spaziergang machen, ansonsten zumindest das Fenster weit öffnen und ein bisschen Sauerstoff tanken und vor allem – einen Moment weg von der Arbeit gehen.
Ein bisschen Pfefferminzöl auf die Schläfen streichen, bringt meist sehr schnell Erleichterung. Menthol unterdrückt schmerzauslösende Substanzen und kühlt die Haut. Wer unter Migräne leidet, sollte damit etwas vorsichtig sein. Auch Kampferspiritus aus der Apotheke unter die Nase gehalten, kann den Kopf ganz schnell wieder frei machen. Die ätherischen Öle im Kampfer lösen Krämpfe.
Ein sehr altes, erstaunliches Rezept ist folgendes: Zwei rohe Kartoffeln werden gut gewaschen und in zwei Hälften geteilt. Nun werden Stirn und Schläfen solange mit den Schnittflächen eingerieben, bis kein Saft mehr kommt.
Auch ein starker Bohnenkaffee mit einer halben, ausgepressten Zitrone kann Wunder wirken und die Kopfschmerzen schnell beseitigen. Es schmeckt zwar scheußlich, ist aber sehr wirkungsvoll.
Ein heißes Bad mit ätherischen Ölen aus Rosmarin und Arnika wirkt entspannend und durchblutungsfördernd, das ist gut gegen Kopfschmerzen.
Pfarrer Kneipp hat für viele Wehwehchen ein geeignetes Mittel. Kalte Armbäder und vorbeugend wechselwarme Beingüsse helfen, den Kreislauf anzukurbeln und die Immunkräfte zu stärken, das kann akut und langfristig gegen Kopfschmerzen helfen.
Vorbeugend kann man noch viel mehr tun. Das Erlernen von Entspannungstechniken ist sehr wichtig, damit kann man sich besser entspannen und lernt, mit Stress umzugehen. Auch regelmäßiger Sex hilft, Kopfschmerzen vorzubeugen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Deutsche Ärzte in Florida

Präzisionsoperationen mit dem "daVinci"-OP-System

Nagelpflege beginnt in den Nägeln