EHEC Virus in Hamburg aufgetaucht

Das gefährliche EHEC-Bakterium verbreitet sich nach der Meinung von zahlreichen Experten immer schneller. Auch in Hamburg und ganz Norddeutschland sind zahlreiche Fälle von Erkrankungen durch den vermeintlichen Virus bekannt geworden. "Die Lage ist ernst" kommentiert sogar die Hamburger Gesundheitsbehörde den aktuellen Status! Insbesondere da noch niemand so genau weiß, woher der Erreger kommt und auf welchem Wege sich die Menschen infizieren können. Im Hamburg wurden auffällig viele Erkrankungen mit dem Erreger bekannt. Das bekannte Robert Koch-Institut in Berlin ist über den EHEC Virus besorgt. Im Fokus der Ursachenforschung stehen derzeit Bio-Lebensmittel wie unbehandelte Gemüse, Obst und Salat. Diese These wird durch die Tatsache bestärkt, dass mehr Frauen als Männer bisher durch den Virus infiziert sind. Nun sind besonders die Verfechter der Biokost verunsichert. Die Medien empfehlen, Rohkost vor dem Verzehr gründlich abzuwaschen. Auch gründliches Hände waschen und das Reinigen aller  Lebensmittel zählt zu präventiven Massnahmen. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen stirbt der EHEC Erreger ab, sofern er mindestens 5 Minuten 60°C ausgesetzt sei. Die EHEC Infektion in Hamburg sorgt für Beunruhigung bei der Bevölkerung, denn die Ansteckung durch EHEC Viren führt zu Durchfällen, außerdem können Übelkeit und Erbrechen bei den Betroffenen auftreten. Die Folgen können sehr weitreichend sein und können zu einer schweren Nierenbeschädigung oder sogar dem Tod führen. Betroffene sollten schnellstens einen Arzt konsultieren.
Dennoch sollte keine Panik verbreitet werden, neue Todesfälle sind nicht bekannt. Der Berichterstattung in den Medien sollte große Aufmerksamkeit gewährt werden. Auch wenn es sich wissenschaftlich gesehen nicht um einen Virus handelt sondern um ein Bakterium, wird in den Medien vom Darm-Virus gesprochen.
Quelle: HamburgPortal
EHEC Hamburg

Beliebte Posts aus diesem Blog

Deutsche Ärzte in Florida

Präzisionsoperationen mit dem "daVinci"-OP-System

Nagelpflege beginnt in den Nägeln