Augenlidkorrektur Mannheim

Eine Lidhauterschlaffung ist in der Regel altersbedingt, kann aber auch bei entsprechender Veranlagung als sogenanntes Schlupflid am Oberlid und häufig in Kombination mit Tränensäcken am Unterlid auftreten.
Augenlidkorrekturen sind eine der häufigsten ästhetischen Operationen, sind es doch in der Regel kleinere Eingriffe in lokaler Betäubung mit meist großem Effekt.
Ein Hauptgrund hierfür ist sicherlich aber die Tatsache, dass sich die Zeichen des Alterns meist zuerst und am deutlichsten im Augenbereich manifestieren.
Bei der Korrektur der Oberlider steht die Entfernung der überschüssigen Haut im Vordergrund. Das klingt einfach, erfordert aber tatsächlich viel Erfahrung um ein optimales Ergebnis zu erzielen und um Lidfunktionsstörungen zu vermeiden. Die früher regelmäßig durchgeführte Teilentfernung der Fettdepots hinter dem Oberlid wird heute kaum noch praktiziert. Grund hierfür ist die Erkenntnis, dass mit fortschreitendem Alter diese Fettdepots zunehmend schwinden, und dadurch die Gefahr einer kosmetisch störenden Hohläugigkeit verstärkt werden könnte.
Mehr Infos auf der website: http://www.dr-messer.de/

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sportkiller No.1: Gelenkschmerzen

Präzisionsoperationen mit dem "daVinci"-OP-System

MSH Medical School Hamburg