Ergonomische Büromöbel Hamburg

In Deutschland klagt laut Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA) fast die Hälfte aller Büroangestellten über Rückenschmerzen (46 %), oft in Kombination mit Schulter- und Nackenbeschwerden (40%). Grund dafür ist häufig der Arbeitsplatz: Schreibtisch und Stuhl sind falsch eingestellt, der Bildschirm reflektiert. Ist das Büro obendrein dunkel und schlecht gelüftet, vergeht auch dem Eifrigsten der Spaß an der Arbeit.
Für ein gesundes und effektives Arbeiten, ohne Verspannungen und Haltungsschäden, sind eine korrekte Arbeitsposition bzw. Körperhaltung und die entsprechende Einrichtung des Arbeitsplatzes unabdingbar.
Ergonomische Büromöbel von BRODERS & KNIGGE
http://www.broders-knigge.de/

Beliebte Posts aus diesem Blog

Deutsche Ärzte in Florida

Präzisionsoperationen mit dem "daVinci"-OP-System

Nagelpflege beginnt in den Nägeln